Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   23.07.14 01:11
    what are some really goo

http://myblog.de/marquis-de-salace

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was der Himmels, singe mir ein Lied.


Es ist wieder tiefe Nacht und die Stille schleicht um mich rum.

In 10 Tagen bekomme ich Urlaub und ich hoffe, dass sich mein Schlaf/Wachrythmus in der Zeit ein wenig normalisiert wird.

Habe heute auch mein neues Handy zugesagt bekommen. Iphone 3GS. Ja, liebe Leute, ich gehöre auch zu den Leuten, die einem Trend folgen.

Nein, Scherz, ich finde, wenn etwas gut ist, dann darf man es sich doch auch kaufen oder?

Habe gute 6 Wochen drauf gewartet. Angeblich konnten sie mich nicht erreichen…

Eher eine Ausrede dafür… oder vielleicht sogar Faulheit bei den Mitarbeitern?

Mir soll es nun Recht sein. Meine derzeitige Hoffnung ist, dass das Handy noch vor Weihnachten ankommt. Man will ja vor der Verwandtschaft damit angeben können.

 

In der Arbeit ist nichts besonderes passiert.

Bin momentan in der Schweiz und hier regnet es ununterbrochen. (Habe eigentlich auf Schnee gehofft, aber was will man machen).

Dazu macht mich die Abwesenheit meiner Partnerin mich ganz geil.

Ja ehrlich, ich werde heißer und heißer auf sie und meine Gedanken immer extremer, was ich denn alles mit ihr machen könnte. Die erste Nacht die wir wieder zusammen sind, möchte ich am liebsten gar nicht schlafen. Trotzdem weiß ich bereits, dass ich sehr geschafft von der Heimfahrt sein werde und dem ganzen anderen Trubel … ich hoffe nicht zu geschafft.

Fühle mich auch ein wenig schlecht, dass ich zum Teil einfach nur Geil bin auf sie.

Manchmal habe ich angst, ein Sexbesessenes Monster zu sein, das im Grunde nichts anderes fühlt und will und in immer schlimmere Perversionen versinkt.

Die Furcht sie nur zu gebrauchen ist immens… ihr nicht gerecht zu werden…

Sie vermisst mich, weint sich in den Schlaf und ich?

Ich bin einfach nur geil.

 

Zum Glück nicht nur.

Ich merke immer mehr, wie gerne ich in den Arm genommen werden möchte.

Mich einfach bei ihr abzulegen und mich zu entspannen… das vermisse ich immens…

Sie gibt mir eine gewisse Sicherheit und Geborgenheit, die ich sonst nirgendwo auf der Welt je finden werde.

 

Wusstet ihr, dass ich stark auf Analsex abfahre?

Tue ich.

Viele Männer tuen es.

Aber warum?

Große Frage…

Für mich hat das ganze einen verbotenen und verdorbenen Reiz… Es ist durch seine Seltenheit etwas Besonderes… Besonders, weil sie es einem zum Teil sehr schwer aber auch leicht macht.

In ihren Tiefen mag sie es sehr und hat auch viel Spaß daran, nur muss sie erst mal ihre Hemmungen ablegen und… ja… es genießen können…

Habe mir heute viele AnalPornos angesehen… Sie strahlen nicht den selben Reiz aus wie die Realität finde ich… sie machen einen höchstens kreativer… aber sonst .

Sie weint… und ich denke über Analsex nach.

Wie geil mich der Satz machen würde…:“ Willst du mich heute Anal nehmen?“

Oder…:“ Willst du mich heute Anal zum Orgasmus lecken?“

Ich wäre hin und weg… nur die Vorstellung lässt mich durchdrehen…

Ich freue mich auf den Tag, an dem ich diese Worte aus ihrem Munde höre und hoffe, dass ich dann auch dementsprechend Lust habe…

Sie weiß nicht, dass ich mir das Wünsche.. Wenn sie es wüsste, wäre meine Angst zu groß, dass sie es nur mir zuliebe sagen würde…

Man könnte fast glauben, dass ich davon rede, dass sie „Ich liebe dich“ zu mir sagt… peinlich…

Momentan wünsche ich mir aber, dass ich bei Kerzenschein und einem leckeren Wein, in einem wunderbaren Lokal, in der Weihnachtszeit bei ihr bin.

Meine Befürchtung ist groß, dass sie mir immer mehr verheimlicht…

, dass ich mich immer weniger für sie interessiere…

,dass alles langsam kaputt geht.

 

Ein Projekt das sie geleitet hat… danach habe ich mich 2 Wochen nicht erkundigt und nicht erfahren, dass alles nicht so gut gelaufen ist.

Sie wollte es mir auch nicht erzählen aber… aber ich habe nicht dran gedacht… nicht danach gefragt…

Sie weint sich in den Schlaf… sie denkt die ganze Zeit an mich und vernachlässigt ihre Aufgaben…

Muss ich mich wirklich schlecht fühlen?

Mache ich wirklich etwas falsch?

Ich hoffe nicht.

 

 

Heute habe ich mich wieder über SM informiert.

Leider manifestiert sich der Gedanke, dass ich meine Partnerin dominiere…

Ihre schmerzen zufüge… und sie damit auf Wolke 7 bringe…

Es wird wahrscheinlich noch lange… vielleicht sogar für immer ein Traum bleiben.

Trotzdem erregt es mich extrem…. Heute bin ich selbst zum dunklen geworden…

Im Grunde schäme ich mich, was ich heute für meine eigene Befriedigung getan habe…

Ich wurde zum Masochisten…

Wichtiger aber ist mir…

Was in ihrem Kopf vorgeht… angeblich hat sie keine besonderen Fantasien… angeblich…

Ich will in ihren Kopf sehen können, sehen, was sie mir noch zu verbergen hat…

Ich weiß genau, dass dort noch sehr viel stecken muss.

Das reizt mich ja auch so…

Weinblätter, Tomaten, Oliven, Gemüsefrikadellen und Schafskäse in der Mikrowelle erhitzt gab es bei mir als Leckerei zum Abendbrot.

Sehr lecker war das ganze sogar.

 

Ich bin müde…

Will philosophieren… muss aber in 4 Stunden bereits wieder aufstehen…

Soll ich es so abschicken?

 

"Jedwede Kreatur hat einen Urtrieb nach liebender Umarmung."

11.12.09 02:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung